Blog
Tipps • News • Inspiration

30

Misserfolg ist kein Zufall. Erfolg auch nicht. Und wenn du mit dem Kopf immer wieder gegen die selbe Wand rennst und dir mit den immer gleichen Themen die immer gleichen Beulen holst, dann ist es an der Zeit, mal innezuhalten und dich zu fragen, was hier eigentlich los ist.

Wenn Selbstsabotage ein Thema in Deinem Leben ist, …

… dann möchte ich Dich mit zwei spannenden und transformierenden SelbstCoaching-Programmen bekannt machen:

(1)

„Radikale Transformation“, in dem Du erfährst, wie Du Deine tiefsten inneren Ängste überwindest und dein unerschütterliches Ur-Vertrauen zurückgewinnst:

http://www.radikaletransformation.de

(Vom 16. – 19. Juni zum ermässigten Aktionspreis + Bonus-Workshop „Die dunkle Seite der Macht“)

(2)

Das „Black-Buddha-Programm“, in dem Du Du kraftvolle Techniken und Prozesse kennenlernst, die dir erlauben, einen offenen und ehrlichen Blick auf deine Lebenssituation zu werfen – und dir deiner Selbstsabotage-Muster zunehmend bewusster zu werden, um sie ein für allemal zu überwinden … indem du das loslässt, was dich bisher behindert und blockiert hat:

http://www.workshops.zenpower.de/black-buddha.html

Shaolin Zen Workshop für Hellwache Präsenz

Momentan (Frühjahr) ist eine Zeit, in der die Natur sich von ihrer schönsten und kraftvollsten Seite zeigt – Grund genug, möglichst viel Zeit dort zu verbringen.

Um Deine Spaziergänge u./o. Wanderungen ein wenig abwechslungsreicher zu gestalten und vielleicht auch die eine oder andere neue Erkenntnis zu gewinnen, möchte ich Dir ein paar sehr einfache Wahrnehmungsübungen vorstellen:

1) Zum Einstieg und Ankommen eine kleine Übung, um den Alltagsstress abzuschütteln:

Stehe aufrecht mit leicht gespreizten Beinen. Den ganzen Körper, insbesondere Arme und Beine, schütteln und Dich so von allen Belastungen, negativen Gedanken, Ärger und Sorgen befreien. Mit kräftiger, hörbarer Ausatmung unterstützen.

2) Auch die zweite Übung dient zum Ankommen:

Stelle Dich hin und spüre Deine Füße am Boden. Atme gleichmäßig ein und aus. Und dann schaue Dich um. Betrachte alles mit einem weichen offenen Blick, lasse dabei Deine Gedanken zur Ruhe kommen und genieße die Stille in Dir, die sich zunehmend einstellt. Betrachte alles ganz unvoreingenommen, lasse Deinen Blick sich an nichts heften und sich von nichts abwenden. Einfach nur stehen und schauen und ganz da SEIN.

3) Die folgende Übung ist ebenfalls ganz einfach und bringt erstaunliche Dinge zum Vorschein: Gehe spazieren, richte Deine Aufmerksamkeit auf etwas, das Dein Interesse weckt und beschreibe es.

4) Wenn Du nun Lust hast, dann nimm Dir einen Augenblick Zeit und betrachte etwas – sieh es so, wie es ist. Nicht mehr, und auch nicht weniger. Das ist es schon.

Stelle Dir vor, wie Du die Dinge ganz sanft mit Deinen Augen streichelst; ganz sanft, ohne darauf zu starren, ohne etwas festhalten zu wollen.

Übe dies zunächst mit unbelebten Dingen, mit Steinen, Autos, etc. Wenn ein Impuls auftaucht, der Sache einen Namen geben zu wollen, bemerke dies und gehe dem nicht weiter nach. Lasse diesen Impuls ihn einfach weiterziehen. Übe das dann auch mit Pflanzen, und später auch mit Menschen und Tieren.

Mache das, so oft Du willst, zu jeder Zeit und an jedem Ort. Fange an, Dich wirklich lebendig zu fühlen – einfach dadurch, dass Du die Dinge so siehst, wie Sie sind.

5) Geh ein bißchen spazieren und lassen Deinen Blick ganz weich und offen werden. Behalte diesen offenen Blick bei und gehe damit spazieren. Lasse die ganze Welt in Dich hineinströmen und genieße :-)

6) Gehe spazieren, nimm die unterschiedlichen Formen wahr und zähle diese, bis Du innerlich mehr und mehr zur Ruhe kommst und Dir Deine Umgebung klarer/heller/leuchtender erscheint.

7) Und abschließend noch eine kleine Wahrnehmungsübung, die das Raumgefühl stärkt und der Enge Platz macht:

Beim Einatmen betrachte etwas weit Entferntes. Beim Ausatmen betrachte etwas in der Nähe.

Wiederhole dies mindestens zehnmal.

Diese Übungen eignen sich besonders gut dazu, in der freien Natur ausgeführt zu werden, weil Du im Freien mit einem intensiveren Energiefeld in Kontakt kommst und dies das Lebensgefühl ungemein stärkt. Du kannst die Übungen aber auch an jedem Ort ausführen, nützlich ist es z. B. auch und gerade am Arbeitsplatz, um frische Kräfte zu tanken.

(Update: Hier kannst Du die Übungen in einem kompakten (und kostenlosen!) Workshop ausdrucken!)

 

Frühling – eine wunderbare Zeit auch, dich noch mehr den schönsten Seiten des Lebens zu öffnen und Deine Wahrnehmung zu schärfen, im …

Shaolin Zen Workshop für Hellwache Präsenz

 

 

gumo-flower08

 

„Auferstehung kann heißen, das Leben in jedem Moment wahrhaft zu erfahren.“

(Thich Nhat Hanh)

Deine Verabredung mit dem Leben: hier und jetzt!
Genieße. Flirte. Tanze.

FROHE OSTERN!

Mit herzlichen Oster-Grüßen aus der Rhön!
Ralf

 

TIPP: Die Kunst der Verführung

Schüchernheit überwinden, Charisma entfalten und dem Leben in aller Offenheit begegnen – der Ultimative Flirt-Workshop:

http://www.zensexcharisma.de/die-kunst-der-verfuehrung

Stille ist das Leuchten des Seins

Stille ist das Leuchten des Seins

(Gedanken zur Heiligen Nacht)

Wenn es still
Wird in der Nacht
Scheint aus dem Dunkel
Das Eine
In Allem hell erwacht
Atmend verbunden ineinander
Durchdrungen Heiliges Fließen
Alles
Im Einen
Leuchten der Unendlichkeit

 

Mit den besten Wünschen für ein stilles und besinnliches Weihnachtsfest,
Ihr Ralf Hiltmann

Und wer das Geschenk der Stille ganz praktisch erfahren will, kann sich hier einen inspirierenden Workshop herunterladen

(© Text & Foto Ralf Hiltmann)

Mindful Business Adventsaktion

Träume werden wahr – Wünsche werden Wirklichkeit …

… wenn Du Dein Leben selbst in die Hand nimmst und Deine besten Fähigkeiten und Talente in die Welt bringst

Um Dich dabei auf bestmögliche Weise zu unterstützen, habe ich ein powervolles Aktionspaket zusammengestellt. Es besteht aus diesen drei SelbstCoaching-Kursen (die Du auch einzeln bestellen kannst):

1. Der Business Transformer

Ein Marketing-Strategie-Training, in dem Du eine Fülle an Tipps und Strategien kennenlernst, wie Du Deine erfolgversprechenden Business-Ideen haupt- oder nebenberuflich verwirklichen kannst.

2. Das Shindao-Bewusstseinstraining

Ein machtvolles Bewusstseinstraining, in dem Du die geheimen Methoden der Meister zur bewussten Erschaffung von Realität kennenlernst.

3. Die Mind & Money Secrets

Hier lernst Du 108 Wege kennen, wie Du mit dem Gott des Geldes tanzt, um dafür zu sorgen, dass Geld in dein Leben kommt und auch dort bleibt.

 

Die Aktion:

In der Zeit vom 10. bis 13. Dezember biete ich den Business-Transformer und das Shin-Dao-Bewusstseinstrainingjeweils zum ermässigten Preis an. Wenn Du beide zusammen bestellst, bekommst Du die Mind & Moneys Secrets als Geschenk dazu und bezahlst einen nochmals ermässigten Aktionspreis:

Mindful Business Adventsaktion

 

 

PS.: Der amerikanische Business-Stratege John Naisbitt sieht es so:

„Eine strategische Vision ist ein klares Bild von dem, was man erreichen will.“

Wenn Deine Vision klar ist und Du effektive und erleuchtende Wege zur Realisierung suchst, dann findest Du diese hier:

Mindful Business Adventsaktion

rhön08

Kriege, Krisen, Katastrophen – es sind nicht gerade wenige Themen, die viele Menschen zur Zeit beschäftigen. Ich will da etwas mehr Klarheit zu schaffen und herausfinden, wie wir – jeder einzelne von uns – seinen Beitrag zu einer guten oder gar besseren Welt leisten kann. Daher lade ich Dich ein, Dir ein paar Minuten Zeit zu nehmen und die folgenden drei Fragen zu beantworten:

  • Was ist Deine Vision von einer Welt, in der Menschen gerne leben?
  • Was braucht die Welt Deiner Ansicht nach am dringendsten?
  • Und wie könntest Du dazu betragen?

Bitte nutze dazu die Kommentarfunktion. Sollte Dein Beitrag nicht gleich erscheinen, so liegt es an den Sicherheitseinstellungen, und ich muss ihn erst freischalten. Habe also bitte ein wenige Geduld 🙂