Blog
Tipps • News • Inspiration

rhön121

Die One Tao-Webseite erstrahlt in neuem Gewand 🙂

Und zu diesem Anlass habe ich mir etwas Schönes ausgedacht – ein Meditations-Training, das ich bis Samstag zum Freundschaftspreis anbiete:

http://www.onetao.eu/tao-meditations-training

Um was es darin geht? Um, äähm ja, wie der Name schon sagt: Meditation 🙂

Meditation bedeutet Loslassen und in der Welt Sein

Meditation bedeutet Loslassen. Loslassen bedeutet, das Festhalten aufgeben. Das Festhalten von begrenzenden Einstellungen, belastenden Emotionen, destruktiven Verhaltensmustern … und von der Idee eines getrennten „Ich“.

Meditation bedeutet aber auch, in der Welt zu Sein. Mit Dir selbst, Deiner Umgebung, Deinen Mitmenschen in authentischem Kontakt. Als reife, selbstbestimmte Persönlichkeit.

Und nein: das widerspricht sich nicht, sondern ist vielmehr das große Paradox, an dem viele frustriert aufgeben – die Idee eines getrennten „Ich“ loslassen und zugleich als starke Persönlichkeit in der Welt sein und erfolgreich wirken und handeln.

Einer der ganz großen Zen-Texte – das ‚Sandokai‘ – drückt es als *Einheit von Erscheinung und Essenz* aus.

Und das ist es, worum es im wesentlichen im neuen Tao Meditations-Training geht. Es wird Dir vieles verdeutlichen und klar machen, was Dir bislang vielleicht verborgen geblieben ist. Du wirst es lieben!

DAS FREUNDSCHAFTSANGEBOT:

Dieser neue SelbstCoaching-Kurs beinhaltet einige interessante Extra’s, und die solletst Du Dir nicht entgehen lassen!die davon erfahren:

  • In der Zeit vom 13. bis 15. März gibt es den Kurs zum stark ermässigten Freundschafts-Preis;
  • ebenfalls bis zum 15. März gibt es als Extra-Bonus das Tao-Integrations-Training zur Auflösung und Integration von begrenzenden Realitäten. Das Tao-Integrations-Training dient dazu, jede nur denkbare begrenzende Realität aufzulösen, deine innere Kraft um ein Vielfaches zu steigern und dich zuversichtlich und ohne jeden Zweifel auf von dir beabsichtigte Realitäten auszurichten.
  • außerdem erhalten die ersten 10 Bestellungen ein exclusives und persönliches Coaching-Programm!

 

Doch schau selbst:

http://www.onetao.eu/tao-meditations-training

 

Und ob mit oder ohne Kurs – ich freue mich, Dich auf der neuen One Tao Webseite zu begrüßen – schau Dich dort um, es wird Dir gefallen 🙂

Mit sonnigen Grüßen aus der Rhön
Ralf
PS.: Um was es bei Meditation NICHT geht, hat der Zen-Meister Dainin Katagiri deutlich auf den Punkt gebracht:

„Wenn wir Meditation als Medizin praktizieren – in dem Glauben, dass wir krank sind -, dann wird es sehr schwer für uns, den wahren Sinn der Übung zu begreifen.“

Um was es bei Meditation tatsächlich geht, wie Du viele Missverständnisse aus dem Weg räumst und Klarheit schaffst, das erfährst Du auf ganz praktische und nachhaltige Weise im neuen Tao Meditations-Training:

http://www.onetao.eu/tao-meditations-training

 

 

Liebesnähe - im Augenblick da das Wollen ruht

 

Suchst du noch ein erleuchtetes Karnevalskostüm? Dann lass dich von der indischen Mystikerin Lallaji inspirieren!

„Sieh, wie er leuchtet, dieser Tag.
Welches Gewand könnte denn so schön sein,
welches heiliger?“

Dieses heilige Gewand enthüllt sich uns, wenn wir uns der Liebe – und dem Leben und anderen Menschen – öffnen!

Wenn wir uns erlauben, innerlich still zu werden und uns dem gegenwärtigen Augenblick hingeben, kann wirkliche Begegnung von Herz zu Herz stattfinden. (Falls Du fastnachtsmässig aktiv bist, ist dies vielleicht eine ganz neue Gelegenheit, hinter dem Kostüm das wahre Wesen des anderen zu erblicken!)

Wenn wir ganz und gar mit uns und dem anderen präsent sind, werden wir bemerken, wie sich ganz allmählich etwas in uns öffnet – Liebesnähe:

„Ich war ein verborgener Schatz und wollte gesehen werden“, sagte der Dichter und Mystiker Rumi.

Wir wollen nur eins: gesehen und geliebt werden

Gerade jetzt zur Karnevalszeit schlüpfen viele Menschen in ausgefallene Kostüme, um ihren Alltagsrollen zu entfliehen. Dabei wollen sie doch eigentlich nur eins: gesehen und geliebt werden!

Nichts wünschen wir uns in unseren Beziehungen sehnlicher, als gesehen und geliebt zu werden.

Wir wollen gesehen und geliebt werden, so wie wir sind. Und wir wollen andere sehen und lieben, so wie sie sind. Doch nur sehr selten gelingt uns das!

Warum wir uns in unseren Beziehungen nicht wirklich nahe kommen und was wir tun – und lassen – können, um uns der Liebe zu öffnen, erfährst Du im neuen Coaching-Kurs „Liebesnähe“

http://www.zenwerkstatt.com/liebesnaehe

Wichtig zu wissen:

Dieser neue Coaching-Kurs beinhaltet eine Menge interessanter Extra’s, und die solltest du dir nicht entgehen lassen:

für kurze Zeit (bis zum 3. März) gibt es den Kurs zum ermässigten Freundschafts-Preis mit über 20% Ermässigung;

ebenfalls bis zum 3. März gibt es als Extra-Bonus den Audio-Workshop „Die Kunst der Inneren Aufrichtung“, in dem du lernst, deine Wahrnehmung und dein Körperbewusstsein zu schulen, um dich auf mühelose Weise von innen aufzurichten. Beabsichtigte Nebenwirkungen sind u.a. ein gesteigertes Selbstwertgefühl, ein authentisches und sicheres Auftreten,
flexible Standfestigkeit in herausfordernden Situationen, freiere Atmung, besserer Schlaf u.v.m.

Mehr Info’s hier:

http://www.zenwerkstatt.com/liebesnaehe

 

Mit herzlichen Grüßen aus der närrischen Rhön
Ralf

PS.: Was trennt uns? Was verbindet uns? Was erleuchtet uns? Erlebe, wie Du Deine Beziehungen erneuerst und auf eine ganz neue Ebene von Nähe, Vertrautheit und Verbundenheit gelangst!

[twoclick_buttons]

rhön14

Viele suchen auf ihrem Weg der persönlichen und spirituellen Entwicklung nach Gipfelerfahrungen und erhabenen Zuständen, von denen sie gehört und gelesen und die sie vielleicht auch das eine oder andere Mal selbst erfahren haben.

Diese Zustände lassen einen das Trübsal der gemeinen Welt vergessen – das dadurch aber nicht verschwindet. Der Job muss trotzdem getan, die Rechnungen bezahlt werden. Und für nicht wenige wird diese Suche zu einer mächtigen und dabei sehr subtilen Falle.

Ich kenne das nur zu gut!

Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe in den letzten 20 Jahren nicht nur einmal bis zur Halskrause im Sumpf gesteckt. Während ich dabei war, nach wundervollen spirituellen Erfahrungen zu suchen, flog mir mein Leben um die Ohren. Ich stand vor dem Bankrott und kurz davor, alles hinzuschmeißen!

Und ich kenne viele, denen es ganz ähnlich geht. Für die die Suche zu einer Falle wird. Eine Suche, die der spirituelle Lehrer U.G. Krishnamurti so kommentierte:

„Vielleicht kann ich dich davon überzeugen davon abzulassen, eine Menge Zeit und Energie zu verschwenden, um nach einem Zustand zu suchen, der ausserhalb deiner Einbildung nicht existiert.“

Ich habe dieses Zitat gestern in verschiedenen sozialen Netzwerken geteilt, und es ist auf eine sehr große Resonanz gestoßen.

Wechselwirkende Resonanz

Die starke Resonanz hat mich auf die Idee gebracht, eine Sonderaktion zu starten und einen Kurs anzubieten für alle die, die bereit sind, wieder vom Gipfel des Berges herunter zu kommen und stattdessen ihre Zeit und Energie darauf zu verwenden, ihre finanziellen Angelegenheiten in Ordnung zu bringen.

Cashflow-Strategie – Wie du deinen Geldfluss in Schwung bringst

In dem „Cashflow-Strategie-Training“ geht es darum, wie du deinen Geldfluss in Schwung bringst und stabile Einkommensströme kreierst. Mit dem Kurs preche ich in erster Linie Trainer und Coaches an, es ist aber für jeden Menschen von großem Wert, der eine klare Ausrichtung in seine finanziellen Angelegenheiten bringen will!

Denn: es geht um Finanzen. Und die damit verbundenen Herausforderungen. Daher ist das „Cashflow-Strategie-Training“ ein sehr kraftvolles, erdendes SPIRITUELLES TRAINING!

http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training

Du erfährst u.a. in diesem neuen Kurs,

° wie du absolute Entschlossenheit, Selbstdisziplin und Beharrlichkeit entwickelst, um genügend Schwung aufzubauen;

° wie du den Planungsstress ein für allemal beendest und deinen Business-Erfolg um das alltägliche Chaos herum organisierst;

° wie du das Wissen um die vier Einkommensfenster nutzt, um auf kreative Weise verschiedene Möglichkeiten zu kombinieren und so immer wieder neue Einkommensströme zu erschaffen.

http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training

Wichtig zu wissen:

Dieser neue SelbstCoaching-Kurs beinhaltet eine Menge interessanter Extra’s, und die solltest du dir nicht entgehen lassen:

– für kurze Zeit (19. + 20. Februar) gibt es den Kurs zum ermässigten Freundschafts-Preis mit über 35% Ermässigung;

– ebenfalls bis zum 20. Februar gibt es als Extra-Bonus die beiden Workshops

° „Passives Einkommen – das Goldesel-Prinzip“. In diesem Workshop erfährst du, wie du dir mehrere Einkommensströme erschließt und dadurch ein passives Einkommen (weniger
arbeiten– mehr einnnehmen!) aufbaust.

° „Umgang mit finanziellen Konflikten“. In diesem Workshop lernst Du eine sehr machtvolle Methode kennen, mit deren Hilfe Du Konflikte mit anderen Menschen entschärfst, die sich immer wieder rund um das Thema ‚Finanzen‘ entzünden.

Diese Methode wurde ursprünglich von den alten Schamanen Zentralasiens entwickelt und beruht darauf, dass sich alle zwischenmenschlichen Konflikte letztlich auf zwei grundlegende Emotionen zurückführen lassen. Diese Methode habe ich in diesem Workshop speziell auf das Finanzthema angepasst. So wirst Du erfahren, wie die Du die beiden grundlegenden Emotionen aufdeckst und integrierst und somit die gesamte Thematik zum Wohle aller Beteiligten löst.

Mehr Info’s hier:
http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training

Mit herzlichen Grüßen aus der Rhön
Ralf

PS.: „Unterlassene Handlungen ziehen oft einen katastrophalen Mangel an Folgen nach sich.“, sagte Stanislaw Jerzy Lec.

Wie du stattdessen ins Handeln kommst, um auf kluge und strategische Weise den Fluss des Geldes anzukurbeln und deinen Einkommensstrom zu beschleunigen, erfährst Du hier:

http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training

PPS.: Bitte empfehle diesen Kurs weiter – danke!

Cashflow-Strategie-Online-Kurs

Wieviel (Einkommen) ist genug?

Ich finde, diese Frage kannst du dir stellen, wenn du genug hast. Und bis es soweit ist, musst Du sehen, wie du am besten über die Runden kommst. Und dich auf stabile Einkommensströme ausrichten! Mehr dazu, und wie du als Coach deinen Geldfluss in Schwung bringst, erfährst Du in dem neuen „Cashflow-Strategie-Training“:
http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training
(Sonderaktion am 19. + 20. Februar 2014!)

Du erfährst u.a. in diesem neuen Kurs,

  • wie du absolute Entschlossenheit, Selbstdisziplin und Beharrlichkeit entwickelst, um genügend Schwung aufzubauen;
  • wie du den Planungsstress ein für allemal beendest und deinen Business-Erfolg um das alltägliche Chaos herum organisierst;
  • wie du das Wissen um die vier Einkommensfenster nutzt, um auf kreative Weise verschiedene Möglichkeiten zu kombinieren und so immer wieder neue Einkommensströme zu erschaffen.

http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training

Wichtig zu wissen:

Dieser neue SellbstCoaching-Kurs beinhaltet eine Menge interessanter Extra’s, und die solltest du dir nicht entgehen lassen:

– für kurze Zeit (19. + 20. Februar) gibt es den Kurs zum ermässigten Einführungs-Preis mit über 35% Ermässigung

– ebenfalls bis zum 20. Februar gibt es als Extra-Bonus die beiden Workshops

° „Passives Einkommen – das Goldesel-Prinzip„. In diesem Workshop erfährst du, wie du dir mehrere Einkommensströme erschließt und dadurch ein passives Einkommen (weniger arbeiten – mehr einnnehmen!) aufbaust.

° Umgang mit finanziellen Konflikten. In diesem Workshop lernst Du eine sehr machtvolle Methode kennen, mit deren Hilfe Du Konflikte mit anderen Menschen entschärfst, die sich immer wieder rund um das Thema ‘Finanzen’ entzünden.

Diese Methode wurde ursprünglich von den alten Schamanen Zentralasiens entwickelt und beruht darauf, dass sich alle zwischenmenschlichen Konflikte letztlich auf zwei grundlegende Emotionen zurückführen lassen. Diese Methode habe ich in diesem Workshop speziell auf das Finanzthema angepasst. So wirst Du erfahren, wie die Du die beiden grundlegenden Emotionen aufdeckst und integrierst und somit die gesamte Thematik zum Wohle aller Beteiligten löst.

 

Mehr Info’s hier:

http://www.highintentionservice.com/cashflow-strategie-training

 

 

[twoclick_buttons]

Willkommen in der Zenwerkstatt

Meine Webseiten haben eine neues Zuhause – die Zenwerkstatt.

Und zur Feier des Tages habe ich mir etwas Schönes ausgedacht – einen neuen Kommunikations-Workshop, den ich heute und morgen zum Freundschaftspreis anbiete:

 http://www.zenwerkstatt.com/die-kunst-guter-kommunikation

Um was es geht? Um wirkungsvolle Kommunikation

Wenn wir im Leben – im Business, im Beruf, in Beziehungen – erfolgfreich sein wollen, müssen wir wirkungsvoll kommunizieren.

Wirkungsvolle Kommunikation bedeutet, andere zu verstehen, um verstanden zu werden.

Wirkungsvolle Kommunikation bedeutet, sich miteinander zu verbinden und aufeinander einzulassen, um sich auszutauschen.

Oder, wie es der tibetische Meister Drukpa Rinpoche ausdrückte:

„Das persönliche Gelingen ist mit dem Gelingen der anderen verbunden. Im Universum strahlt keine Sonne für sich allein. Alles ist auf unlösliche Weise miteinander verbunden wie die Gliedmaßen eines Körpers.“

Unter anderem beschäftigen wir uns mit den folgenden Fragen:

  • Was verbindet uns? Was trennt uns?
  • Und wie trennen wie uns … von uns selbst? … von anderen? … vom Leben?
  • Was ist die eine, wesentliche Frage, ohne die alles andere keinen Sinn macht?
  • Und welche Konsequenzen hat dies für das Finden – und Verwirklichen – unserer Bestimmung? Unseres Lebenszwecks?

DAS FREUNDSCHAFTSANGEBOT:

Heute und morgen (12. + 13. Februar) gibt es den Workshop zum stark ermässigten Freundschafts-Preis;

– außerdem als Bonus: der Workshop „Kampfkunst, Ki und Kommunikation“. Die asiatischen Kampfkünste vermitteln seit jeher die Essenz der Kommunikation. Sei es im leichten Tanz fließender harmonischer Bewegungen wie im Aikido oder Tai Chi oder in kraftvollen explosiven Faust- und Fußstößen wie im Karate – immer geht es um den Fluß der essentiellen Lebensenergie, KI.

In diesem Workshop (der auf meinen mehr als 25 Jahren praktischen Studiums der Kampfkünste beruht) lernst du die wesentlichen Kampfkunst-Prinzipien und deren Anwendung in der Begegnung und Kommunikation mit anderen kennen.

– als weiterer Bonus: der Workshop „Die Kunst der Verführung – der ultimative Flirtworkshop“. Wer die Kunst der Verführung beherrscht, hat einfach mehr vom Leben – mehr Spaß, mehr Erfüllung, mehr Lebensfreude.

Wer die Kunst der Verführung beherrscht, hat mehr Erfolg in seinen Beziehungen, mehr Erfolg am Arbeitsplatz, mehr Erfolg im Business, in Marketing & Verkauf.

Der Ultimative Flirt-Workshop macht dich mit den essentiellen Grundlagen vertraut – wie du dich wieder mit deinem inneren Wesenskern verbindest und anderen Menschen und dem Leben an sich offen und authentisch begegnest.

Andere werden sich auf geradezu magische Weise von Dir angezogen fühlen – du wirst es erleben 🙂

Doch schau selbst:
http://www.zenwerkstatt.com/die-kunst-guter-kommunikation

 

26

Warum sich Menschen angemeldet haben

„Weil ich mehr Klarheit in meine unerledigten Geschichten bringen will“

„Weil ich meine Präsenz und Achtsamkeit vertiefen will.“

„Weil ich mein Gedankenkarussell zur Ruhe bringen will.“

„Weil ich wissen will, um was es für mich in meinem Leben wirklich geht.“

„Weil ich mich endlich auf meine Bestimmung ausrichten will.“

„Weil ich Klarheit und Orientierung für meine berufliche und private Zukunft finden will und wie ich das alles unter einen Hut bekommen kann.

„Weil ich eine unerschütterliche Gewissheit und tiefes Vertrauen ins Leben entwickeln will.“

„Weil ich Blockaden lösen will, die mich daran hindern meine tiefsten Herzenswünsche zu erfüllen.

„Weil ich meine Selbständigkeit so weit ausbauen will, um meinen Lebensunterhalt damit zu sichern und finanziell unabhängig zu werden.“

Diese und noch viel mehr Themen werden wir ausführlich und in aller Tiefe im Kurs angehen … bist Du dabei?

http://www.zenpowerspirit.de/stille-praesenz-lebenszweck

„Die Welt, in der wir leben, ist nicht das Jammertal, das uns von den Gipfeln des Göttlichen fernhält, sondern die Brücke, die uns mit ihm verbindet. Wir müssen nur die Bewusstseinsnebel, die uns die Sicht zu ihm nehmen, durchlichten und die Mauern einreißen, die uns den Weg zu ihm versperren.“
(Karlfried Graf Dürckheim)

ZenpowerSpirit

Unkaputtbar? Oder was machst du, wenn dich das Leben in die Knie zwingt?

Auch wenn wir es gerne anders hätten – das Leben ist nicht immer fair zu uns. Manchmal schmeisst es uns Knüppel zwischen die Beine und zwingt uns in die Knie. Das tut dann richtig weh. Und nicht immer fällt es uns leicht, wieder aufzustehen und weiterzugehen.

Doch es gibt etwas in uns, …

… das ist unzerstörbar. Nicht angreifbar. Unverletzlich. Und wenn es uns gelingt, dieses „etwas“ in uns zu entdecken und als unser wahres Zuhause zu realisieren, dann kann kommen, was will.

Deine wichtigste Aufgabe!

Dieses essentielle „etwas“ in uns zu realisieren, muss unsere vordringlichste Aufgabe im Leben sein! Denn solange wir unser essentielles Sein nicht entdeckt haben, werden wir immer wieder vom Leben und den Umständen hin und hergeworfen, torkeln herum wie betrunkene Matrosen bei Windstärke 10.

Haben wir aber einmal die Erfahrung unseres wahren Seins gemacht, können die Stürme des Lebens noch so stark sein – wir haben die unerschütterliche Gewissheit und das tiefe Vertrauen, auch damit klar zu kommen.

Wenn du es einmal gefunden hast …

Wie du unerschütterliche Gewissheit und tiefes Vertrauen ins Leben entwickelst, dabei unterstützt dich der neu entwickelte „Deep Trust Process„, den ich als weiteres powervolles Tool zur Transformation in den neuen „ZenpowerSpirit“-Kurs integriert habe:

http://www.zenpowerspirit.de/stille-praesenz-lebenszweck