16

Gstern habe ich im Vorbeigehen einige Gesprächsfetzen mitbekommen, wie „Angst“, „Panik“, „… man wird da irgendwie automatisch mit reingezogen“ – es ist unschwer zu erkennen, um was es in diesem Gespräch wohl ging. Natürlich um das zur Zeit alles beherrschende Corona-Virus und die damit verbundenen einschränkenden Maßnahmen. Und jeder weiß was dazu zu sagen!

Regeln, Ratschläge, Vorschläge, Empfehlungen
Zur Zeit werde ich von einer Menge an guten Ratschlägen gerade zu überhäuft. Und ja, ich muss zugeben, auch ich fühle den Impuls, gute Ratschläge zu geben. Zu groß scheint mir die Verunsicherung vieler Menschen …

Doch statt (noch mehr) und noch so gute Vorschläge möchte ich Dir Möglichkeiten bieten, herauszufinden, was für dich in dieser Situation und in dieser Zeit am besten ist.

Denn jede Krise bietet immer auch Chancen, etwas daraus zu lernen und innerlich daran zu wachsen!

Frühlingserwachen – Transformation in Zeiten der Corona-Krise
Morgen ist Frühlingsanfang. Ein Zeitpunkt, an dem die Sonne in das pionierhafte Tierkreiszeichen des Widders eintritt und eine sehr fruchtbare und energiereiche Zeit beginnt. Diese Zeit kannst Du hervorragend nutzen, zur inneren Transformation und Deinem persönlichen Frühlingserwachen!

Wir erleben ja immer wieder Zeiten der inneren Transformation, des Wandels und Neubeginns. Manchmal sind diese Zeiten geplant. Manchmal erscheinen sie aber auch unverhofft, so wie gerade jetzt und mit einer Heftigkeit, die einem den Atem rauben kann …

Nicht immer sind diese Zeiten einfach zu meistern
Und oftmals sind es auch richtig große Herausforderungen, mit denen wir zu ringen haben. Wir erleben es aktuell …

Denn diese Zeiten des Wandels und Neubeginns sind immer auch mit Abschied-nehmen von Altem, Überkommenem verbunden, mit Loslassen und dem damit verbundenen Abschiedsschmerz.

Auch Unsicherheit und innere Zweifel sind häufige Begleiter, wenn Du Dich bereit machst für das Neue – eine manchmal verwirrende Zeit des Übergangs, bis das Neue sich dauerhaft etabliert hat.

Dies sind zugleich aber auch spannende und erleuchtende Zeiten
Zeiten, die das volle Potenzial deutlich machen, das in Dir steckt … Schätze, die geborgen und ans Licht gebracht werden wollen, um in dieser Welt leuchten zu können. Eine Initiation in wache
Präsenz und ins wahre Sein.

Und um dich in diesen aufregenden und oftmals auch verunsichernden Zeiten zu unterstützen, habe ich den SelbstCoaching-Kurs „Radikale Transformation“ neu überarbeitet.

In „Radikale Transformation“ geht es darum geht, wie du deine tiefsten inneren Ängste überwindest und dein unerschütterliches Ur-Vertrauen zurückgewinnst:

http://www.radikaletransformation.de/fruehlingsaktion2020.html

 

*** WICHTIGER HINWEIS – die Sonderaktion!

Der neue SelbstCoaching-Kurs „Radikale Transformation“ beinhaltet einige interessante Extra’s, und die solltest du dir nicht entgehen lassen:

– für kurze Zeit (bis 23. März) gibt es den Kurs zum stark ermässigten Freundschaftspreis.

– ebenfalls bis zum 23. März gibt es als Extra-Bonus den Workshop „Deep Trust Process“ – ein Workshop, der dich darin unterstützt, unerschütterliche Gewissheit und tiefes Vertrauen
ins Leben zu entwickeln. Denn nicht immer meint es das Leben gut mit uns. Manchmal schmeißt es uns Knüppel zwischen die Beine und zwingt uns in die Knie, und das tut dann richtig weh. Und nicht immer fällt es uns da leicht, wieder aufzustehen und weiterzugehen.

Doch es gibt etwas in uns, das ist unzerstörbar. Nicht angreifbar. Unverletzlich. Und wenn es uns gelingt, dieses „etwas“ in uns zu entdecken und als unser wahres Zuhause zu realisieren, dann kann kommen, was will.

Dieses essentielle „etwas“ in uns zu realisieren, sollte unsere vordringlichste Aufgabe im Leben sein. Denn solange wir unser essentielles Sein nicht entdeckt haben, werden wir immer wieder vom Leben und den Umständen hin und hergeworfen, torkeln herum wie ein betrunkener Matrose im Sturm.

Haben wir aber einmal die Erfahrung unseres wahren Seins gemacht, können die Stürme des Lebens noch so stark sein – wir haben die unerschütterliche Gewissheit und das tiefe Vertrauen, auch damit klar zu kommen.

– außerdem bekommen die ersten 16 Bestellungen das ebenfalls neu üerarbeitete Coaching-Handbuch „Neubeginn“, in dem Du mit mehr als 30 Übungen erfährst, wie Du Krisen und  Herausforderungen meisterst und den Fluss des Lebens neu gestaltest.

Doch schau es dir am besten selbst an:
http://www.radikaletransformation.de/fruehlingsaktion2020.html

Und triff eine informierte Entscheidung die auf dem beruht, was Du dort liest!

Mit herzlichen Grüßen aus der frühlingshaften Rhön,
Ralf

PS.: Ein exklusives Angebot:

Die aktuelle Situation ist ein weltumspannendes Geschehen und wird uns vermutlich noch einige Zeit beschäftigen. Und es ist noch nicht abzusehen, welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden, die uns alle in unserer Freiheit und in unserem täglichen Leben einschränken werden. Daher biete ich Dir mit Deiner Bestellung an, Dich mit Deinen Fragen per E-mail zu begleiten und persönlich zu unterstützen:

http://www.radikaletransformation.de/fruehlingsaktion2020.html

41
Heute Morgen um 4:49 Uhr ist astronomischer Frühlingsanfang. Tagundnachtgleiche. Ein Zeitpunkt, an dem die Sonne in das pionierhafte Tierkreiszeichen des Widders eintritt und eine sehr fruchtbare und energiereiche Zeit beginnt.

Ich habe dazu vor einiger Zeit ein spannendes Ritual kreiert. Dieses Ritual dient der Begrüßung des Frühlings zum Zeitpunkt der Frühlingstagundnachtgleiche.

Die Übung, die ich in dem Ritual vorstelle, wird eine sanfte, kraftvolle und zugleich würdevolle Lebensenergie wachrufen, die in den tibetischen Shambhala-Kriegerlehren als „Magisches Windpferd“ bekannt sind.

Und natürlich kannst Du dieses Ritual jederzeit, wenn Du das Bedürfnis hast, Deine inneren Kräfte zu aktivieren, ausführen 🙂

Hier bekommst Du Zugang zum Ritual:

http://www.zenpower.de/fruehlingsritual

Hab‘ Freude und Spaß bei jedem einzelnen Schritt, den du gehst – eine klare Absicht zu haben und diese mit fester Entschlossenheit zu verfolgen, hat nichts mit Ernsthaftigkeit zu tun. Entspanne dich, bleib locker und genieße – und lege ab und zu mal eine Pause ein 🙂

Zenpower-Tipps abonnieren